Gästebuch


Hallo !

Wir, die Mitglieder des Heimatvereins von Seeligstadt, würden uns sehr freuen, wenn Sie hier ab und zu mal etwas hinterlassen. Wäre doch schön! Sie schauen hier rein und sagen etwas. Das können Tipps und Hinweise sein, auch für eine neue Idee oder auch Kritik wären wir sehr dankbar.

Oder Sie grüßen einfach mal bloß. Danke !


Name: Volker Gebhardt
E-Mail-Adresse: oldgebbi@t-online.de

Nachricht: Hallo, ich bin vom Sport und Heimatverein Seeligstadt e.V. und organisiere immer unsere Wandertage.
Im September wollen wir mal das andere Seeligstadt kennen lernen. Ich glaube von euch waren schon mal
 Wanderfreunde bei uns vor Jahren, hatte damals Kontakt mit einen Wanderfreund.
Gibt es einen Rundkurs oder eine Strecke bei Euch, wo man sich Seeligstadt ansehen kann und eine Gaststätte zum Abschluß , wo es Mittagstisch gibt. Würde mich freuen wenn Ihr mir helfen könnt.
Meine Handynummer: 0151 10596440
Mfg. Volker Gebhardt


Uwe Marschner  
12.01.2017
uwe.marschner@freenet.de

 

Werter Herr Teichler, ich habe eine Frage, die sich auf J.J.Kaendler bezieht. Zuerst zu mir. Ich bin in der Porzellanmanufaktur Meißen als Meister der Modellherstellung beschäftigt und begegne damit Herrn Kaendler fast täglich. Nun zu meiner Frage. Gibt es eine Publikation, in der alle Geschwister Kaendlers genannt werden. Ich kann leider nur die Lebensgeschichte von ihm, ab 1731, finden. Da gibt s sehr genaue Beschreibungen. Aber sonst habe ich nur Spärliches gefunden. Vielleicht können sie mir weiter helfen. Ich würde mich sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen von U.Marschner
Name: Uwe Marschner
     


Dieter Mittag 05.07.2016
bilbaodm@web.de
Name:  Dr. Dieter Mittag
allo, meine Ahnentafel vaeterlicherseits endet mit Johann Christian Mittag, 1783-1825 , Haeusler inSeeligstadt. Koennen Sie mir sagen, ob es Dokumente, Kirchenbuecher gibt, wo man Vorfahren findet. Gern auch einen Ansprechpartner, mit dem ich mich in Verbindung setzen oder besuchen kann. Danke. D.Mittag
       

Hans-Peter Heinrich 01.07.2016
hp_heinrich@arcor.de
Name:  Hans-Peter Heinrich
Sehr geehrte Damen und Herren, da ein Teil meiner Vorfahren (Familien Junghans, Heinrich) aus Seeligstadt und Arnsdorf stammt, habe ich ein paar Bücher und Bilder aus älteren Zeiten (vor allem erste Hälfte 20. Jahrhundert) von dort. Da wären vor allem Martin Burkhardt: Heimatbuch der Gemeinde Seeligstadt sowie Otto Odrich und Martin Burkhardt: Ortsgeschichte von Seeligstadt, eben als Bücher/Broschüren. Ich habe keine Ahnung, ob die selten sind oder eventuell gesucht werden, für jemanden interessant sind (vielleicht für Sie?). im Internet ist darüber jedenfalls kaum etwas zu finden. Daher frage ich mal Sie, ob Sie etwas darüber wissen. Bilder gäbe es auch aus dieser Zeit, aber nicht viele und meist Familienfotos. Mit freundlichen Grüßen Hans-Peter Heinrich
       

Peter Zimmermann 
17.12.2015
gluebri@gmx.de
Name:  Peter Zimmermann
Hallo, können sie mir bitte mitteilen, wie spruchreif die Ansiedlung von 1000 ASYLBEWERBERN in der Massenei ist? Es war ja immer mal wieder im Gespräch. Werden die Baracken derzeit fit gemacht? Wie ist der aktuelle Stand? Vielen Dank für ihre Antwort und ein frohes Fest.
       


Veronika Schröter 10.12.2015
vkhschroeter@web.de
Name:  Veronika Schröter
Ein Vorfahr von mir lebte ab ca. 1821 als Bauer , später Gutsbesitzer in Seeligstadt. Sein Name ist Christian August Horn, aus Altstadt/ Stolpen stammend, verh. seit 1821 mit Christiane Caroline Leuner geb. in Langenwolmsdorf. Sie hatten 12 Kinder. Er starb bereits 1853, da war das jüngste Kind 5 Jahre alt. Die Ehefrau ist 1883 in Seeligstadt Nr. 29 gestorben. Ich weiß nicht, wovon sie gelebt hat, meines Wissens sind alle Kinder ausgeflogen. Ich möchte gern wissen, ob das Haus Nr. 29 noch existiert und welche Nummer es heute hat. Vielleicht können Sie mir über die Familie noch mehr erzählen.Mit freundlichen Grüßen Veronika Schröter.
       


Kerstin Petschke 27.07.2015
kerstin-petschke63@web.de
Name: Kerstin Petschke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hatte mich schon mal mit Ihnen in Verbindung gesetzt.Es ging um die 3 Wackeltenöre aus Seeligstatt.Ich hatte mich schon terminlich in Verbindung gesetzt wegen einer Hochzeitzveranstaltung.Leider hab ich die Telefon-Nr. nicht mehr gefunden um noch mal die Zeit abzu sprechen.Ich würde mich freuen,wenn Sie mir eine Telefon-Nr.sagen könnten und den Namen dazu. Mit frdl. Gruß Kerstin Petschke
       


Kerstin Petschke 28.04.2015
kerstin-petschke63@web.de
Name: Kerstin Petschke
Sehr geehrte Damen und Herren,ich hab mal ne Frage an Sie. Am 31.Dezember 2014 waren wir bei Ihnen im Erbgericht Silvester feier. Da gab es auch ein kl. Programm mit den 3 Tenöre.Können Sie mir bitte sagen,wo die her sind und vielleicht eine E-Mailadresse für mich. Was haben die verlangt für den Abend? Würde mich über eine Antwort freuen. Mit frdl. Gruß K.Petschke
       

Burkhardt Bretschneider 
16.02.2015
0359124438@t-online.de
Name: Burkhardt Bretscheider
Sehr geehrte Damen und Herren, bin auf der Suche nach einer Kontaktmöglichkeit zu Fritz Benndorf. (ehemals Oberstleutnant NVA - Fla-Raketenabteilung Großröhrsdorf.9 Können Sie mir helfen oder meine Kontaktdaten an ihn weiterleiten? Meien E-Mail-Adresse: 0359124438@t-online.de Tel: 0160-5332891 Danke für Ihre Unterstützung.
       

Anne Meyer 
07.01.2015
anne.meyer83@freenet.de
Name: Anne Meyer
Sehr geehrte Damen und Herren, da ich mich zur Zeit mit meiner Familiengeschichte beschäftige und ich nicht so richtig weiter weiß, dachte ich ich schicke Ihnen einfach mal eine E-Mail zu. Ich habe erfahren das mein Urgroßvater (Gustav Adolf Frömmel geboren am 8.1.1877 und gestorben am 14.3.1964) aus Seeligstadt stammt. Nun meine Frage, hätten Sie evtl. eine Idee wie ich zu weiteren Informationen kommen könnte? Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Anne Meyer
       

Anne Meyer 29.12.2014
anne.meyer83@freenet.de
Name: Anne Meyer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich interessiere mich für das Buch "Radeberg und seine Umgebung". Wie kann ich es erwerben? Mit freundlichen Grüßen Anne Meyer
       

Ralf Weber 17.05.2014
www.rumbarack@t-online.de
Name: Ralf Weber
wird das nochmal wiederholt mit der führung in der militäranlage in der massenei hatte letzte woche keine Zeit hätte das aber auch gerne angeschaut schön wenn das noch mal möglich wäre danke
       


Hans-Peter Bruneker 30.03.2014
h-bruneker@t-online.de
Name: Hans-Peter Bruneker
Lieber Herr Teichler, das Haus Bergstr. 5 als Kulturdenkmal herrausnehen, es ist 2013 abgerissen worden und steht nicht mehr. Vorher wurde es aus der Denkmalsliste gestrichen. Bei Sträuer- mühle bitte die zuletzt Beschäftigten korrigieren 65 Beschäftigte ist richtig. Herzl. Gruß Hans-Peter Bruneker
       


Ilko Keßler 12.02.2014
ilko.kessler@email.de
Name: Ilko Keßler
Sehr geehrter Herr Teichler, ich möchte mit Ihnen gern in Kontakt treten. Herr Frömmel hat mich auf Sie und ihre sehr umfangreiche Homepage aufmerksam gemacht. Ich bin seit letztem Jahre Mitglied des Seeligstädter Heimatvereins und engagiere mich seitdem für die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins. Bisher habe ich die Ausstellung der "Zeitzeugen" im Kontext des letztjährigen Dorffestes und den Dia-Nachmittag zur Massenei im Herbst letzten Jahres begleitet. Für den Sportverein Seeligstadt leite ich seit 1999 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und bin u.a. auch für die Weihnachtsmärkte mit zuständig. Aktuell plant der Heimatverein die Herausgabe einer Postkarte. Ich möchte dies zeitnah umsetzen und habe bei Ihnen unterschiedliches und tolles Bildmaterial zu Seeligstadt gefunden, auf das ich gern zurück greifen würde. Sollten Sie an einer Kooperation interessiert sein, so wäre ich an einem Gespräch interessiert. Wäre es Ihnen recht, wenn ich Sie dazu telefonisch kontaktiere? Mit freundlichen Grüßen, Ilko Keßler
       

Besucherzaehler