Seeligstadt Siegel Stempel und Wappen

Siegel und Stempel der Gemeinde Seeligstadt in Laufe der Zeit. Da die Bezeichnung Siegel oder Stempel oftmals nicht ganz zu klären ist, haben wir hier mit dem ältesten Datum begonnen. In den Jahre hat sich der Stempel einige male geändert und den entsprechenden Zeiträumen angepasst.

Bild: Siegelmarke "Dorf Seeligstadt" bis 1855
Siegelmarke "Dorf Seeligstadt" bis 1855

Auf diesem bis 1855 geltenden Siegel sind die Vorderbeine nach vorn gestreckt.

Dokument des letzten Seeligstädter Lehnrichter Karl Gottlieb Huste mit dem ältesten Seeligstädter Wappen von 1855. Es zeigt den springenden Hirsch.

Bild: Siegel Seeligstadt bis 1855
Siegel Seeligstadt bis 1855
Bild: Siegel Seeligstadt bis 1855
Siegel Seeligstadt bis 1855

Amtliches Briefsiegel als Klebesiegel Gemeinde Seeligstadt Amtshauptmannschaft Pirna von 1912.

Bild: Seeligstadt Briefklebesiegel 1912
Seeligstadt Briefklebesiegel 1912

Der nebenstehende unbenannte Stempel geht auf die Zeit um 1920 zurück und zeigt den springenden Hirsch mit angewinkelten Vorderbeinen.

Bild: Seeligstadt Stempel um 1920
Seeligstadt Stempel um 1920

Sächsisches Amtssiegel mit Wappen Standesamt Seeligstadt von 1926.

Bild: Siegel Standesamt Seeligstadt 1926
Siegel Standesamt Seeligstadt 1926

Amtsstempel oder auch Eingangsstempel quer Gemeinde Seeligstadt 1933.

Gemeindestempel Seeligstadt 1933
Gemeindestempel Seeligstadt 1933

Siegelstempel "Gemeinde Seeligstadt Amtshauptmannschaft Pirna 1934.

Seeligstadt Stempel um 1934
Seeligstadt Stempel 1934

Schlichter Posteingangsstempel "Seeligstadt über Radeberg" von 1938.

Hat nichts mit Gemeindesiegel oder Stempel zu tun. Passt aber in die Zeit.

Bild: Seeligstadt Posteingang 1938
Seeligstadt Posteingang 1938

Ein weiteres amtliches Siegel von 1939 zeigt das Dokument rechts. Hier erscheint die Gemeinde Seeligstadt Kreis Pirna.

Bild: Seeligstadt Amtssiegel 1939
Seeligstadt Amtssiegel 1939

Auf diesem Versicherungsdokument aus dem Jahre 1942 sieht man wieder ein Amtssiegel "Gemeinde Seeligstadt Kreis Pirna"

Bild: Siegel Seeligstadt um 1942
Siegel Seeligstadt um 1942

Seeligstädter Amtssiegel auf einer Geburtsurkunde des Standesamtes Seeligstadt aus dem Jahre 1944.

Bild: Seeligstadt Amtssiegel 1944
Seeligstadt Amtssiegel 1944

Der erste Gemeindestempel nach dem Zweiten Weltkrieg "Gemeinde Seeligstadt Kreis Pirna"

Bild: Gemeindesiegel Seeligstadt 1945
Gemeindesiegel Seeligstadt 1945

Zu DDR- Zeiten, bis etwa 1990 wurde kaum das Siegel mit dem springenden Hirsch verwendet. 

Es kamen einfache Bürgermeister Stempel benutzt.

Bild: Seeligstadt Stempel 1957
Seeligstadt Stempel 1957
Bild: Bürgermeisterstempel Seeligstadt
Bürgermeisterstempel Seeligstadt
Bild: Seeligstadt Gemeindestempel 1987
Seeligstadt Gemeindestempel 1987

Bis zur heutigen Zeit kommen folgende offizielle Stempel und Siegel zum Einsatz. Ein siegelähnliches Wappen oder Stempel mit einem vollkommen veränderten Hirsch, wurde in der Zeit von 1990 bis zur Eingemeindung im Gemeindeamt verwendet.

Bild: Gemeindestempel Seeligstadt 1994
Gemeindestempel 1990-1994
Bild: Gemeindestempel Großharthau
Gemeindestempel Großharthau
Bild: Gemeindesiegel 2020
Gemeindesiegel 2020

Nach der Wende wurden verschiedene siegelähnliche und andere Wappen nach Fantasie frei gestaltet.

Seeligstadt 795 Jahre 2003
Seeligstadt 795 Jahre 2003
Bild: Seeligstadt Jakobsweg
Seeligstadt Jakobsweg
Bild: Natur u. Heimatverein Seeligstadt
Natur u. Heimatverein Seeligstadt

Besucherzaehler